€0.00 (0 items)
Site-Suche:
Produktkategorien
Protonix

Generisches Protonix (Pantoprazole)

Generisches Protonix behandelt erosive Esophagitis (Schaden der Speiseröhre durch Magensäure) und andere Probleme im Zusammenhang mit zu viel Magensäure wie z.B. das Zollinger-Ellison Syndrom.

PackungPreisPro PilleSie sparenBestellen
20mg × 30 tablet€37.31€1.24In den Warenkorb legen
20mg × 60 tablet€66.36€1.11€8.26In den Warenkorb legen
20mg × 90 tablet€91.26€1.01€20.67In den Warenkorb legen
20mg × 120 tablet€107.86€0.90€41.38In den Warenkorb legen
20mg × 180 tablet€136.91€0.76€86.94In den Warenkorb legen

PackungPreisPro PilleSie sparenBestellen
40mg × 30 tablet€41.46€1.38In den Warenkorb legen
40mg × 60 tablet€74.66€1.24€8.26In den Warenkorb legen
40mg × 90 tablet€99.56€1.11€24.82In den Warenkorb legen
40mg × 120 tablet€116.16€0.97€49.68In den Warenkorb legen
40mg × 180 tablet€149.36€0.83€99.39In den Warenkorb legen

Produkte in der gleichen Kategorie

Pantoprazol Sodium Tabletten

Was ist das für ein Medikament?

PANTOPRAZOL schützt vor der Bildung von zu viel Magensäure und behandelt die gastroösophageale Reflux-Krankheit (GERD), Entzündungen der Speiseröhre und das Zollinger-Ellison Syndrom.

Was muss mein Arzt bzw. meine Ärztin vor der Behandlung wissen?

Informieren Sie sie über folgende Umstände:

  • Leberkrankheit
  • Eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf Omeprazol, Lansoprazol, Pantoprazol, Rabeprazol, andere Medikamente, Lebensmittel, Farb- oder Konservierungsmittel
  • Schwangerschaft oder Schwangerschaftswunsch
  • Stillen

Wie nehme ich dieses Medikament?

Schlucken Sie das Medikament zusammen mit etwas Wasser und eventuell etwas zu Essen. Nicht kauen oder zerkleinern. Nehmen Sie das Medikament in regelmäßigen Abständen ein und nicht öfter als angegeben. Setzen Sie es nicht ab, es sei denn Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin weist Sie dazu an. Beraten Sie sich mit einem Kinderarzt/Ärztin falls das Medikament von Kindern eingenommen werden soll. Es können besondere Vorsichtsmaßnahmen nötig sein.

Überdosierung: Wenn Sie mehr Tabletten eingenommen haben, als Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin verschrieben hat, wenden Sie sich sofort an das nächstgelegene Krankenhaus oder an Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin.

ACHTUNG: Dieses Medikament ist ausschließlich für Sie bestimmt. Geben Sie es nicht weiter an Andere.

Was soll ich machen, wenn ich die Einnahme vergesse?

Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, holen Sie sie möglichst schnell nach. Ist jedoch der Zeitpunkt der nächsten Einnahme gekommen, lassen Sie die vergessene Dosis aus. Verdoppeln Sie aber keinesfalls die Dosis.

Welche Wechselwirkungen kann es geben?

Nehmen Sie dieses Medikament nicht zusammen mit folgenden anderen Medikamenten.

  • Ampicillin
  • Atazanavir
  • Delavirdin
  • Eisensalze
  • Medikamente für Pilzinfektionen wie Ketoconazol und Itraconazol
  • Warfarin

Diese Liste enthält nicht alle möglichen Nebenwirkungen. Geben Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin eine Liste aller Ihrer verschreibungspflichtigen und nicht verschreibungspflichtigen Medikamente, Wirkstoffe, Kräuterprodukte und Nahrungsergänzungsmittel. Geben Sie auch an, ob Sie Rauchen, Alkohol trinken oder Drogen nehmen. All diese Substanzen können die Wirksamkeit des Medikaments verändern bzw. beeinträchtigen

Was soll ich während der Einnahme beachten?

Es kann mehrere Tage dauern, bis Sie eine Besserung sehen. Teilen Sie Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin mit, wenn sich Ihr Zustand nicht bessert oder verschlechtert.

Welche Nebenwirkungen kann es geben?

Folgende Nebenwirkungen sollten Sie Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin umgehend mitteilen:

  • Allergische Reaktionen wie Hautausschlag, Jucken und Nesselsucht, Anschwellen des Gesichts, Lippen oder der Zunge
  • Fieber oder wunder Rachen
  • Rötung, Blasenbildung, Schälen oder Ablösen der Haut, auch im Mund
  • Ungewöhnliche Blutungen oder Blutergüsse
  • Hautausschlag, Jucken
  • Gelbfärbung der Haut oder Augen

Folgende Nebenwirkungen müssen nicht behandelt werden (Kontaktieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin falls sie andauern oder als störend empfunden werden):

  • Durchfall
  • Trockener Mund
  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit/Erbrechen
  • Magenschmerzen oder Blähungen

Diese Liste enthält nicht alle möglichen Nebenwirkungen.

Wie ist das Medikament aufzubewahren?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich lagern bei einer Raumtemperatur zwischen 15 und 30 Grad Celsius. Die Packung fest verschlossen halten. Vor Licht schützen. Nicht aufgebrauchte Medikamente nach deren Haltbarkeitsdatum entsorgen.

Choose Your language:
Soziale Lesezeichen
Kundenreferenzen
Ich habe mein Päckchen bereits erhalten, ich hatte ein Problem mit dem Kurierdienst, wollten es nach Hause liefern, weil es angeblich nicht in meinen Briefkasten passte. Dies war meine bevorzugte Wahl.
Da nicht immer jemand zu Hause ist, musste das Päckchen auf meine Arbeit geschickt werden. War kein Problem.
Ich hatte eine Anfrage auf 4 extra Pillen, die wurden innerhalb weniger Tage per Luftpost in meinen Briefkasten geliefert..
Ich würde Ihnen vorschlagen, diesen Vorgang zu verbessern, weil diese zusätzlichen Kosten meiner Meinung nach unnötig sind. Fügen Sie alles in ein Päckchen ein.
Im Großen und Ganzen, guter Service. - Jan
Lesen Sie mehr »

Unsere Rechnungsführung ist zertifiziert durch:

Secure shopping certificates


Special Offer!

Protonenpumpenhemmer: Pantoprazol - Pharmazeutische Zeitung online
Protonenpumpenhemmer: Pantoprazol  Pharmazeutische Zeitung online
Pfizer: 784 Millionen Dollar Strafe | APOTHEKE ADHOC - APOTHEKE ADHOC
Pfizer: 784 Millionen Dollar Strafe | APOTHEKE ADHOC  APOTHEKE ADHOC
Centralux Ltd
Lesezeichen setzen Lesezeichen setzen
Newsletter abonnieren Newsletter abonnieren